Gemeindezentrum Bredenbruch
Copyright Kirche-Ihmert.de 2017
Gleich 3facher Anlass zum Feiern zu Pfingsten in Ihmert
Am Pfingstsonntag gab es in der mit ca. 170 Gästen voll besetzten Ihmerter Kirche gleich dreifachen Anlass zu feiern: Zum einen denken wir in unserer christlichen Tradition jedes Jahr zu Pfingsten an die Ausgießung des heiligen Geistes.. Zum anderen wurden die KonfiKids kurz vor dem Ende ihres ersten Jahres kirchlichen Unterrichts durch Pfarrerin Gaby Bach und Martin Ossenberg (Jugendreferat Kirchenkreis) gesegnet.  Außerdem beging Pfarrer in Ruhe Jörg Ellmer das 50jährige Jubiläum seiner Ordination. Der damals erst 27jährige traf als Hilfsprediger am 02.05.1967 in Ihmert ein. Es folgte am 4. Juni 1967 seine Ordination durch Superintendent Dr. Ottbrecht Weichenhahn. Und im Juli 1968 wählte das Presbyterium ihn zum Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde Ihmert. Bis zum Beginn seines Ruhestandes im März 2004 stellte Pfr. Ellmer sich mit seiner ganzen Kraft in den Dienst seiner Gemeinde in Ihmert und Bredenbruch. Unzählige Menschen hat er in den 37 Jahren begleitet und geprägt. Auch nach dem Übergang in den Ruhestand ist dieses für ihn nicht beendet. So übernimmt der jetzt 77jährige Pfarrer in (Un)Ruhe nach wie vor gerne Gottesdienstvertretungen in Ihmert und Umgebung.  Nach seiner Segnung durch Pfrn. Gaby Bach, Pfr. i.R. und ehemaliger Superintendent  Heinz-Dieter Quadbeck, Pfr. i.R. Wilhelm Gröne, Prädikantin Heidrun Brucke und Ehefrau Anne Ellmer übernahm Pfr. i.R. Ellmer die weitere Leitung des Gottesdienstes und hielt die Predigt.  Bereichert wurde der Gottesdienst durch die Beiträge des Kirchenchores zu Ehren des langjährigen Sangesbruders und Jubilars. Schließlich waren alle Besucher noch zu einem Beisammensein mit Sekt, Kaffee, Saft, herzhaften Häppchen und Kuchen eingeladen. Zu Beginn des Empfangs gab es eine Überraschung: Zur Freude von Pastor Ellmer ließ es sich der MGV Sängerbund Ihmert  nicht nehmen, ihm mit mehreren Liedern ein Ständchen zu bringen.  Viele Besucher des Gottesdienstes folgten der Aufforderung zum Bleiben und feierten den Jubilar mit offiziellen Grußworten und persönlichen Gesprächen. 												Christa Bierhorn