Gemeindezentrum Bredenbruch
Freiwilliges Kirchgeld Über uns
Auf dieser Homepage und über die 2x/jährlich erscheinenden Gemeindebriefe können Sie sich einen Einblick darüber verschaffen, was bei uns so „läuft“ und wissen, dass Sie zu allen Gottesdiensten und Veranstaltungen herzlich eingeladen sind. Unsere Kirchengemeinde bietet jeder Generation ein Zuhause: Den Kindern und Jugendlichen, den Erwachsenen mittleren Alters und den Senioren. Hier arbeiten Menschen für Menschen, in der Gemeinde Jesu Christi. Für diese Arbeit unterhalten wir unsere Kirchen, Gemeindehäuser und den Kindergarten in Bredenbruch. All dies kostet Geld, das Sie als Kirchenmitglied mit Ihrer Kirchensteuer zur Verfügung stellen. Dafür danken wir Ihnen sehr herzlich. Damit unsere Kirche eine Zukunft hat... ... bedanken wir uns ebenfalls bei allen für die gute Resonanz und das Ergebnis Ihrer bisherigen Spenden zum Freiwilligen Kirchgeld. Zum Reformationstag 2006 hatten wir die Menschen in unserer Gemeinde Ihmert und Bredenbruch erstmals gebeten sich mit dem „Freiwilligen Kirchgeld“ der Beseitigung der Finanznot der Kirchengemeinde zu beteiligen. Viele der strukturellen Maßnahmen und Anstrengungen, um den Haushalt der Kirchengemeinde in eine positive Bilanz zu bringen, sind seit dem vorgenommen worden. Mit Ihren Geldern konnten wir auch notwendige Renovierungen und Veränderungen vornehmen. So wurde bisher (Stand Ende 2011) mittels des freiw. Kirchgeldes u.a. Folgendes möglich: die notwendige Renovierung des Kirchraumes im Gemeindezentrum Bredenbruch. die Neugestaltung des Konfirmandenraumes in Ihmert, um z.B. die Raumakustik zu verbessern. und noch etliche Arbeiten mehr Mit einem neuen Aufruf zum „Freiwilligen Kirchgeld“ ganz nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ möchten wir weiterhin für das „Freiwillige Kirchgeld“ werben. Wir benötigen aber auch die tatkräftige und ideenreiche Unterstützung aller ehrenamtlichen Mitarbeitenden mit ihrem großen vielfältigen Engagement, ... Damit unsere Kirche eine Zukunft hat….. ... bitten wir Sie um ein „Freiwilliges Kirchgeld“. Sie sehen, dieses Kirchgeld ist keine Alternative oder ein Ersatz für die Kirchensteuer, sondern eine Ergänzung zu ihr. So können wir versuchen, in schwierigen Zeiten die anstehenden finanziellen Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen. Ihr freiwilliges Kirchgeld kommt direkt der Evangelischen Kirchengemeinde Ihmert/Bredenbruch zugute. Die Geber erklären dem Presbyterium mit der Zusendung der als Download zur Verfügung stehenden Erklärung ihre Bereitschaft zur finanziellen Unterstützung. Außerdem bekommen Sie das Formular jederzeit im Ge meindebüro. Mit einem monatlichem Beitrag können Sie uns helfen. Aber auch die Spende eines einmaligen Beitrages ist möglich. Jeder Euro hilft! Sie sind jederzeit frei, zugesagte regelmäßige Beiträge zu reduzieren oder ganz einzustellen. Wir informieren Sie bei unserer Gemeindeversammlung und im „Gemeindebrief“ aktuell über die Verwendung der Gelder. Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre finanzielle Unterstützung eine Spendenquittung, die bis spätestens Mitte Februar für den gesamten Betrag des Vorjahres zugesandt wird. Heidrun Brucke
Erklärung zum Freiw. Kirchgeld Erklärung zum Freiw. Kirchgeld
Copyright Kirche-Ihmert.de 2019